• Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon

Seit 2013 ist die gebürtige Berlinerin mit Wohnsitz in St. Gallen auf Poetry Slams im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs. 2014 stand sie dabei als einzige Frau im Finale der deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften in Dresden.

Ihre Texte sind direkt aus dem Leben gegriffen und erzählen bissig und humorvoll von Klassentreffen, Speeddating oder der eigenen eskalierten Hochzeit. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und geht weder den grossen noch den kleinen Fragen des Lebens aus dem Weg. Wer also schon immer wissen wollte, wie Flusskrebse flirten und was ein Spermium zum Sinn des Lebens zu sagen hat, der wird bei Lillemors Texten fündig werden.

Lillemor Kausch

Slam Poetin